GermanZero hilft mit Klimaplan, 1,5-Grad-Gesetz und Mobilisierung der Politik bei dieser Menschheitsentscheidung.
Datenschutz.

Die Datenschutzinformation zur Erhebung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbermanagements finden Sie hier.

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite, werden verschiedene, auch personenbezogene Daten erhoben. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten (Definition nach Art. 4 (1) DSGVO) vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben, wofür wir sie nutzen, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Das geschieht vor allem, um Ihnen einen komfortablen und sicheren Zugang zu unseren Informationen und Angeboten zu ermöglichen. Selbstverständlich verfolgen wir mit unserem Webauftritt auch wirtschaftliche Interessen, mit denen wir sowohl unser Image als auch unseren Umsatz stärken wollen. Aus Fairness- und Transparenzgründen informieren wir Sie hierüber gerne nachfolgend ausführlich im Sinne der EU-DSGVO (Europäische Datenschutzgrundverordnung):

Wer ist verantwortlich für die Datenerhebung?

Verantwortlich für die Datenerfassung durch Ihren Besuch auf dieser Webseite ist https://www.germanzero.de/impressum als Webseitenbetreiber.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen automatisch beim Besuch der Webseite durch die verwendeten IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseite betreten. Andere Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten. Weitere Details erläutern wir in den folgenden Abschnitten.

TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Webseitenanalyse

Wir setzen Web-Technologien ein, die es uns ermöglichen unsere Webseite inhaltlich zu optimieren, damit unsere Besucher die Informationen schnell finden, die sie suchen. Hierzu erfolgt eine anonyme Besucher-Analyse, die uns eine Statistik beispielsweise darüber liefert, welche Themen häufig und welche Themen weniger häufig gesucht bzw. angeklickt werden oder wann die Besuchszeiten stärker und wann weniger stark sind, über welche Seiten unsere Besucher zu uns gelangen und welche Links auf unseren Seiten wie oft angeklickt werden.

Ihr Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten

Wir haben https://mb-datenschutz.de als Datenschutzbeauftragte bestellt. Anfragen zum Datenschutz bitte an E-Mail: datenschutz@germanzero.de.

Datenerfassung auf unserer Webseite

Cookies

Unsere Webseite verwendet so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind Textdateien, die im Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Man unterscheidet zwischen so genannten “Session-Cookies” und „persistenten Cookies“. Erstere werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis sie ablaufen oder gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und die von Ihnen zuvor gemachten Einstellungen für Sie anzuwenden.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und diese nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Server-Log-Dateien

Der Provider unserer Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Zu den Daten der Log-Dateien gehören:

  • Referrer URL (die Webseite von der Sie kommen.)
  • Browsertyp, Browserversion und Sprache
  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Http-Statuscode - Zugriffsstatus
  • die übertragene Datenmenge
  • Speicherdauer beträgt 7 Tage

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur optimalen Darstellung und Sicherheit der Webseite aufgrund unseres berechtigten Interesses gestattet.

Newsletter

MailChimp

Wir nutzen die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Ihre Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden:

https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum

Derzeit erfragen wir die von MailChimp ergriffenen zusätzlichen Maßnahmen, um eine sichere Verarbeitung gemäß der Standarddatenvertragsklauseln gewährleisten zu können.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs). Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder E-Mail einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Webseite abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Ihre Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung von unserem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters nicht mehr für diesen Zweck verarbeitet. Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms

Spenden über Fundraisingbox

Unser Spendenformular auf www.germanzero.de/spenden wird von unserem externen Dienstleister Fundraisingbox der Wikando GmbH, Schießgrabenstr. 32, 86150 Augsburg zur Verfügung gestellt. Dieses wird für die vertragliche Abwicklung auf der Rechtsgrundlage Art. 6 (1) b – DSGVO eingesetzt.

Bei Nutzung unseres Spendenformulars werden Ihre eingegebenen Daten an unseren Dienstleister übertragen. Des Weiteren wird das Tool für die Kontaktaufnahme mit Ihnen genutzt. Die Speicherdauer der Daten Ihrer Spende unterliegt dabei den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Wir haben mit den Unternehmen ein Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.fundraisingbox.com

Zahlungsanbieter für Spenden

Besteht bei einer Spende eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt. Wir bieten Ihnen folgende Zahlarten über an: PayPal, Kreditkarte (Visa, American Express, Master Card), SEPA Lastschrift. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Der Zahlungsverkehr erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL bzw. TLS Verbindung. Nach klicken auf „Jetzt spenden!“ werden Sie auf die SSL verschlüsselte Webseite von PayPal weitergeleitet. Ihre dort eingegebenen Zahlungsdaten werden an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Sofortüberweisung

Auf unserer Webseite bieten wir u.a. die Bezahlung mittels „Sofortüberweisung“ an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „Sofort GmbH“).

Mit Hilfe des Verfahrens „Sofortüberweisung“ erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.

Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Sofortüberweisung“ entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft.

Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachnamen, Adresse, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsdurchführung).

Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html  und https://www.klarna.com/sofort

Registrierung auf dieser Webseite

NationBuilder

Auf unserer Webseite können Sie sich als Unterstützer für GermanZero e.V. registrieren. Um unsere Unterstützer besser und sinnvoll organisieren zu können, nutzen wir die Software NationBuilder. Anbieter ist die 3DNA Corp., d.b.a. “NationBuilder”, with its principal place of business located at 520 S. Grand Avenue, Los Angeles, California 90071, USA. Dabei werden Daten in die USA übertragen. Ein weiterer Zweck ist die Möglichkeit der schnellen Informationsverteilung per E-Mail. Alle registrierten Unterstützer können sich zu Arbeitsgruppen für einen besseren Austausch verbinden. Folgende Datenarten können von unseren Unterstützern eingetragen / erfasst werden:

  • Vorname und Nachname
  • Kontaktdaten
  • Rufnummer
  • Standortdaten
  • Registrierung für Events und Umfragen/Petitionen, Teilnahme- und Antwortdaten
  • Internet Cookies

Die Verarbeitung Ihrer Daten wird auf der Rechtsgrundlage Art. 6 (1) a - DSGVO, Ihrer Einwilligung durchgeführt. Für einen Widerruf / Beendigung schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an: datenschutz@germanzero.de

Die Daten unserer Unterstützer werden bis auf Widerruf / Beendigung gespeichert.

Um den Transfer Ihrer Daten abzusichern, wurde mit Nationbuilder ein individueller Vertrag abgeschlossen. (DPA) In diesem Vertrag sind die EU-Standardvertragsklauseln vereinbart. Zusätzlich sind weitere Garantien seitens NationBuilder vorhanden.

Weitere Infos zum Standardvertrag: https://nationbuilder.com/dpa

Plugins

Usercentrics - Cookie-Consent-Banner

Unsere Webseite nutzt zur Einholung Ihrer Einwilligung zu einwilligungspflichtigen Cookies den Anbieter: Usercentrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 München, Deutschland. Durch den Einsatz des Banners blockiert das Tool das Setzen aller einwilligungspflichtigen Cookies solange, bis der jeweilige Nutzer entsprechende Einwilligungen erteilt.

Damit der Banner die Seitenaufrufe individueller Nutzer eindeutig zuordnen und die vom Nutzer getroffenen Einwilligungseinstellungen individuell erfassen kann, werden beim Aufruf bestimmte Nutzerinformationen wie z.B. die IP-Adresse erhoben und an die Server von Usercentrics übermittelt und dort gespeichert. Zusätzlich werden Cookies von Usercentrics für 3 Jahre auf Ihrem Endgerät gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. (1) f - DSGVO unserem berechtigten Interesse an einem rechtskonformen, nutzerspezifischen und nutzerfreundlichen Einwilligungsmanagement für Cookies unsere Webseite.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Usercentrics einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://1nf2x118nwr23j3l7o2i40qd-wpengine.netdna-ssl.com/de/wp-content/uploads/sites/2/2020/04/AVV-Usercentrics.pdf

Erklärung von usercentrics zum Privacy Link

The Privacy Link is the third option how users can view and change their preferences. Link to either '#uc-corner-modal-show' or '#uc-central-modal-show' in order for your users to be able to change their privacy settings.

ajax.googleapis.com (CDN)

Für die Gestaltung und Optimierung (Ladegeschwindigkeit) unserer Webseite verwenden wir Online-Bibliotheken von Google. Mit ajax.googleapis.com verwenden wir das CDN (Content Delivery Network) um die Bibliotheken für Ihren Browser bereit zu stellen.  Diese werden beim Besuch der Webseite in Ihren Browser Cache geladen, falls Sie noch nicht vorhanden sind. Beim Herunterladen ist es technisch notwendig Ihre IP Adresse an die Server von Google zu übermitteln. Google könnte dann Ihre IP Adresse mit dem Besuch auf unserer Webseite verbinden. Sind Sie beim Besuch in Ihr Google Konto eingeloggt kann Google ein Nutzerverhalten zu Ihrem Konto zuordnen. Wir haben das berechtigte Interesse Ihnen eine zeitgemäße und optimierte Webseite zur Verfügung zu stellen nach Art. 6 (1) f) DSGVO. Weitere Informationen zum CDN von Google erhalten Sie hier: https://cloud.google.com/cdn

Cloudflare (CDN)

Auf unseren Webseiten verwenden wir die Cloudflare-Technologie um die Zugriffszeiten für unsere Webseitenbesucher zu optimieren. Der Anbieter ist die Cloudflare, Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107.

Beim Besuch unserer Webseite wird eine Verbindung von Ihrem Zugangsgerät zum Cloudflare Netzwerk aufgebaut. Die zur Verbindung benötigte IP-Adresse wird nicht gespeichert und technische Log Dateien nach 24 Stunden gelöscht.

Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf Grundlage Art. 6 (1) f) DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse zur Optimierung der Webseite.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Cloudflare Inc. finden Sie unter https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy

YouTube

Auf unserer Webseite zeigen wir Ihnen auch Inhalte der Videoplattform YouTube. Betreiber von YouTube ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wenn Sie eine unserer, mit einem YouTube-Video gestalteten Seite besuchen, wird nach Ihrer Einwilligung im Cookie-Banner eine Verbindung zu einem Server von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Server Ihre IP-Adresse mitgeteilt und welche unserer Seiten Sie besucht haben. YouTube setzt Cookies und arbeitet mit Werbenetzwerken. Weiteres dazu finden Sie hier unter „Cookies“ und in der Datenschutzerklärung von YouTube (Link unten).

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt nur mit Ihrem Einverständnis (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Firmenseiten in Sozialen Medien

Datenschutzerklärung zu unserem Facebook-Auftritt

Die Ziele unserer https://www.facebook.com/GermanZero.NGO/ sind

  • der direkte Kontakt zu unseren Online-Besuchern mit dem Ziel der Kundengewinnung und-bindung und dem damit verbundenen Angebot zeitgemäßer Kommunikationskanäle,
  • Hinweise auf unsere Beiträge und Angebote,
  • statistische Analysen zu eigenen Marktforschungszwecke.

Nach Art. 6 (1) f DSGVO liegt die Nutzung dieses Social-Media-Kanals in unserem berechtigten Interesse. Dennoch ist es uns wichtig, Sie soweit wie möglich über die datenschutzrelevanten Dinge, die wir aktiv mitzuverantworten haben, hier transparent zu informieren.

Beim Besuch unserer Facebookseite erfasst Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme unserer Seite zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie dies vermeiden möchten, melden Sie sich bei Facebook ab bzw. unterbinden Sie die Funktion angemeldet bleiben und konfigurieren Sie Ihren Browser so, dass Cookies nicht gesetzt bzw. zeitnah gelöscht werden. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Facebook finden Sie in deren Cookie-Richtlinie. Sie können zudem in den Werbeeinstellungen sowie in den allgemeinen Einstellungen in geringen Umfang die Art, wie Facebook Ihre Daten nutzt, beeinflussen.

Derzeit nutzen wir auf dieser Seite keine weiteren als die Grundfunktionen.

Zu den Grundfunktionen finden Sie die Datenschutzerklärung von Facebook hier.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien.

Anbieter der Facebook Fanpage:

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland  

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhält man in den folgenden Links:

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Opt-Out:  https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

Für die gemeinsame Verarbeitung im Sinne von Art. 26 EU-DSGVO hat Facebook entsprechende Regelungen zur Verfügung gestellt: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Analyse-Tools und Werbung

Google Universal Analytics

Diese Webseite nutzt Dienste zur Webanalyse mit Google Universal Analytics. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Dabei werden folgenden Daten zur Reichweitenmessung analysiert: Standort, Gerätetyp, Internet-Browser, durchgeführte Aktionen, vorherige Webseite, Uhrzeit der Serveranfrage, Verweildauer und Absprungseite. Google Universal Analytics ist der neue Standard nach Google Analytics und ermöglicht die geräteübergreifende Analyse. Dadurch verändert sich die Art der gespeicherten ID verändert. Statt einer Client-ID (Google Analytics) verwendet Universal Analytics eine zufällige User-ID, die in Ihrem Browser gespeichert wird. Damit können Sie bei erneutem Besuch wiedererkannt werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in Irland und ggf. den USA übertragen und dort für 14 Monate gespeichert. Die Webanalyse wird erst gestartet, wenn Sie diese durch den Cookie Banner aktivieren. (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO – Einwilligung).

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Webseite die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Per Browser Add-on deaktivieren

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics dauerhaft verhindern, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Um die Erfassung Ihrer Daten auf unserer Webseite durch Google Analytics verhindern, klicken Sie auf den folgenden Link: (Link zum Cookie Banner folgt)

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der DSGVO bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google Analytics Remarketing

Unsere Webseiten nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Diese Funktion ermöglicht es, die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden, auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden. Das Remarketing ist abhängig von der aktivierten Webanalyse. Die Webanalyse wird erst gestartet, wenn Sie diese durch den Cookie Banner aktivieren. (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO – Einwilligung).

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: www.google.com/policies/technologies/ads/.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Um die Erfassung Ihrer Daten auf unserer Webseite und damit das Remarketing zu verhindern, klicken Sie auf den folgenden Link: (Link zum Cookie Banner folgt)

Informationen bei aktiviertem Google Konto

Haben Sie in Ihrem Google Konto eine entsprechende Einwilligung bei Google erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics Google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing / Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link:

https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Google Tag Manager

Diese Webseite benutzt den Google Tag Manager, einen Dienst zum Erfassen und Weiterleiten von Daten (nicht personenbezogene) an Google Analytics der Google Inc. ("Google"). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Tag Manager verwendet sogenannte "Code-Schnipsel“ die auf der Webseite eingebunden werden. Der Tag Manger ermöglicht es z.B. einen Google Analytics Opt-Out für den Webseiten Besucher anzubieten. Die Nennung dieses Dienstes wird aus Gründen der Transparenz vorgenommen.

Facebook Pixel

Unsere Webseite nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihrer Einwilligung. Dem Webseitenbetreiber steht dabei kein milderes Mittel für die Erreichung der Zielgruppen zur Verfügung. Folgende Datenarten werden nach Ihrer Einwilligung erhoben:

Die Speicherdauer beträgt: 1 Jahr

Durch den Einsatz dieser Facebook-Technologie kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Webseite anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Webseite der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Facebook einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Siehe auch: https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing

LinkedIn Inside-Tag

Auf unserer Webseite wird LinkedIn Inside-Tag eingesetzt, um neue Unterstützer zu finden und zusätzliche Informationen über die LinkedIn-Mitglieder zu gewinnen, die sich unsere Werbeanzeigen ansehen. Das System wird bereitgestellt von LinkedIn Marketing Solutions / LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Die Webanalyse wird erst gestartet, wenn Sie diese durch den Cookie Banner aktivieren. (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO – Einwilligung). Das LinkedIn Insight-Tag ermöglicht das Erfassen von Daten zu den Besuchen auf Ihrer Website, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel. Die IP-Adressen werden gekürzt oder (wenn sie genutzt werden, um Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen) gehasht. Die direkten Kennungen der Mitglieder werden innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren. Diese verbleibenden pseudonymisierten Daten werden dann innerhalb von 180 Tagen gelöscht.

LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit dem Inhaber der Website, sondern bietet nur Berichte und Mitteilungen (in denen Sie nicht identifiziert werden) über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigen-Performance. LinkedIn bietet außerdem ein Retargeting für Website-Besucher, sodass der Eigentümer der Website mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb seiner Website anzeigen kann, ohne dass das Mitglied dabei identifiziert wird. Wir verwenden auch Daten, die Sie nicht identifizieren, um die Relevanz von Anzeigen zu verbessern und Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen. Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit LinkedIn einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Siehe auch: https://de.linkedin.com/legal/l/dpa

SmartRecruiters

Für die Organisation unserer Bewerbungsprozesse setzen wir den Anbieter SmartRecruiters, Inc. mit Sitz 225 Bush Street, Suite #300, San Francisco CA 94104 US ein. Bei der Registrierung werden Daten an einen Server in die USA übertragen.

Folgende Datenarten können verbarbeitet werden:

  • Personenbezogene Daten (z. B. Name, Titel, Angaben zu beruflichem Werdegang, Ausbildung, Arbeitszeugnissen, Hobbys, sowie Foto, Geburtsdatum, Geschlecht usw.)
  • Organisatorische Daten von, beispielsweise, internen Bewerbern oder leitenden Angestellten und HR-Personal, das für Bewerbungen zuständig ist
  • Daten des Bewerbungsprozesses (z. B. Fragen aus Vorstellungsgesprächen, Rückmeldungen, Grund für die Einstellung, Anzahl der Bewerbungen, Unternehmenskennung, interne Bewerbung sowie Hinweise an und von Kandidaten/Bewerbern anhand von vorhandenen E-Mail-Nachrichten im Rahmen der Bewerbung, einschließlich Mitteilungen)
  • Online-Daten (z.B. IP-Adresse, Benutzerkennung, verwendete mobile Geräte, Betriebssystem, Internetanbieter, Datum und Uhrzeit der An- und Abmeldung)
  • Kommunikationsdaten (z. B. E-Mail-Adresse, private und geschäftliche Anschrift, private und geschäftliche Telefonnummern, Skype-Kennung, Kennungen in sozialen Netzwerken, Inhalt von E-Mails)
  • Daten zur Online-Benutzung mit Bezug auf die SmartRecruiters-Plattform (z. B. Cookie-Kennungen, digitale Signaturen, IP-Adressen, URL-Verlauf usw.)
  • Anmeldedaten (z. B. Benutzer-ID, Passwort, Aktivierungsdatum, Anlagedatum, Anzahl der fehlgeschlagenen Anmeldungen, Änderungsdatum, Statusart, Datum und Status der Verifizierung und Informationen, die eine Kontrolle darüber ermöglichen, ob und durch wen personenbezogene Daten in die SmartRecruiters-Plattform eingegeben oder geändert oder gelöscht wurden).

Die Verarbeitung Ihrer Daten wird auf der Rechtsgrundlage § 26 Abs.1 BDSG durchgeführt.

Um den Transfer Ihrer Daten abzusichern, wurde mit SmartRecruiters ein Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. In diesem Vertrag sind die EU-Standardvertragsklauseln vereinbart. Zusätzlich sind weitere Garantien seitens SmartRecruiters vorhanden.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.smartrecruiters.com/de/legal/candidate-privacy-policy/august-13-2020/#onward_transfer

Welche Rechte haben Sie nach der EU-DSGVO?

Die EU-DSGVO hat das Ziel, Ihnen als betroffene Person größtmögliche Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten zu sichern. Als personenbezogen gelten alle Daten, die auf Sie als Person mittel- oder unmittelbar beziehbar sind. Damit Sie die Kontrolle über Ihre Daten wirksam ausüben können, haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 EU-DSGVO
  • das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 EU-DSGVO, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten.  

Eine Liste aller Aufsichtsbehörden finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 wäre beim Besuch unserer Website nur dann relevant, wenn Sie die Möglichkeit hätten, ein Profil (z.B. Bewerberprofil, Mitgliederprofil o.ä.) anzulegen bzw. entsprechende Informationen über sich einzugeben.

Stand: 30.11.2020

Sie möchten mithelfen?

Newsletter